Seite wählen
Zwischen den Jahren wird allerorten Bilanz gezogen und es werden Pläne für das neue Jahr geschmiedet. Da bin ich nicht anders. Es ist für mich schon immer eine besondere Zeit gewesen, um über Ziele und Pläne nachzudenken. Um die wichtigen Fragen des eigenen Daseins zu beantworten braucht es einen Leitstern. Etwas, auf das man persönlich hinarbeitet. Etwas, das man sein möchte oder für andere Menschen sein möchte. Woher soll man beim Bilanzieren sonst wissen, ob das Ergebnis gut oder eher suboptimal ist? Wie soll sonst die Frage beantwortet werden, welche Ziele und Pläne sich für das neue Jahr ergeben? Daher ist das Zitat von Helmut Schmidt in der Überschrift selbstredend Blödsinn. Sympathischer ist dagegen das folgende Zitat:

„Du brauchst eine VISION damit das Leben weiß, wo es Dich hinbringen soll!“ – Hermann Scherer

Betroffen sehe ich viele Menschen ohne Kompass durch ihr eigenes Leben gehen. Sie lassen sich von anderen darin beeinflussen, was sie machen sollen oder wie sie sich verhalten sollen. Das ist wirklich traurig. Selbst in Unternehmen kann ich dies in meiner Beraterpraxis regelmäßig beobachten. Wenn ihr für euch noch keine Vision und ein damit verbundenes Leitbild habt, nutzt die ruhige Zeit dafür diesen Kompass für euch oder für euer Business zu finden. Es wird nicht nur euer eigenes Leben fundamental verbessern. Auch eure Reisebegleiter werden eine neue Energie verspüren.

„Alles, was wir sind, ist das Ergebnis dessen, was wir vorher gedacht haben.

Das, was Du heute denkst, wirst Du morgen sein.“ – Budda

Also, nicht zum Arzt gehen. Denkt darüber nach, wie eure Zukunft aussieht oder die eures Unternehmens und dann legt los. Einen kleinen Teil meiner Vision findet ihr übrigens hier.

Viel Spaß bei den Tagträumen und planen. Es ist jetzt genau die richtige Zeit dafür.