Seite wählen

Video-Trainings sind ja schön und gut – aber wenn sie den Spirit, den Zauber und die Energie einer digitalen Produktivitätsplattform transportieren möchten, dann brauchen Sie Menschen, die diese Begeisterung authentisch rüberbringen.

Sollten Sie als Entscheider noch gar nicht so recht wissen, was eigentlich alles in Ihrem Unternehmen möglich wäre, wenn nur Microsoft Office 365 richtig genutzt werden würde, dann brauchen Sie ebenfalls einen Menschen, der Ihnen einmal aufzeigt, was da eigentlich geht und wie einfach das eigentlich ist.

Teams bzw. die gesamte Office 365 Suite bietet so großartige Anwendungsfälle, auf die sie von allein gar nicht kommen werden. Stellen Sie sich nur einmal vor, Besprechungen haben immer automatisch eine Agenda, sind perfekt protokolliert und jeder der Teilnehmenden weiß zwischen zwei Meetings, an was die anderen gerade arbeiten und können ohne Rückfrage jederzeit sehen, wie der Status der Themen ist.

Gut organisiert, werden keine Dateien mehr per E-Mail hin und her gesendet. Die Zahl E-Mails sinkt dramatisch und dennoch ist die Transparenz deutlich erhöht. Routinetätigkeiten lassen sich automatisieren. Papiervorgänge lassen sich spielend leicht digitalisieren und mit Genehmigungsworkflows versehen.

Doch wie setzten Sie eine solche Umgebung auf. Wie organisieren Sie ihre Dateiablage, dass dies alles auch reibungslos funktioniert? Neben der Installation der Technik benötigen Sie ein paar Leitplanken und Spielregeln, damit dies auch wie angepriesen funktioniert.

Und zu guter Letzt: Wie nehmen Sie Ihre Mitarbeitenden auf dieser Reise der Veränderung mit. Normale Trainings reichen hier schlicht nicht. Jeder Einzelne möchte die Vorteile erkennen, die mit den neuen Werkzeugen und den geänderten Arbeitsweisen einhergeht.

Was sollten Sie jetzt konkret machen?

1 Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um von meinen langjährigen Erfahrungen zu profitieren. Das sorgt schnell für Ergebnisse und Sie nehmen viele Abkürzungen und sparen damit Geld.
2 Sie bekommen ein „Envisioning“ und lernen was eigentlich alles mit Teams und Office 365 möglich ist. In diesem ersten Workshop sollte möglichst die Geschäftsleitung und alle Entscheidenden Personen ihrer Organisation dabei sein.
3 Wir identifizieren gemeinsam die wertvollsten Anwendungsfälle und erarbeiten darauf basierend einen Roll-Out-Plan.
4 Wir setzen gemeinsam ein für sie passendes „Annahme-Programm“ für Teams bzw. Office 365 auf. Dieses Programm beinhaltet einen bzw. eine
a. Champions-Community
b. Kommunikationsplan
c. Trainings-und Schulungsplan
d. Widerstandsmanagementplan
5 Ihre Mitarbeitenden nutzen eine moderne Kommunikations- und Kollaborationsplattform. Ihre Organisation ist widerstandsfähiger gegen Krisen und sie locken Mitarbeitende an, die auf moderne Arbeitsplätze stehen. Sie sind messbar erfolgreicher und das nur, weil Sie „dieses“ Microsoft Teams bzw. Office 365 richtig eingeführt haben.
6 Wir feiern die Einführung von Office 365.

Was Sie natürlich auch „nur“ machen könnten

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um ihren individuellen Schulungsbedarf durch mich und mein Team decken zu lassen. Oder ich und mein Team übernehmen nur die Implementierung des „Annahme-Programms“ für ihre Organisation.

Eins davon sollten Sie nun aber tatsächlich tun. Denn einfach nur die Software installieren und hoffen, dass es dann schon funktionieren wird, wird scheitern.

Wenn Sie einen Menschen suchen, der Sie dabei unterstützt, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf. Gerne gebe ich Ihnen dann auch meine Referenzen aus diversen Projekten bei Behörden und Unternehmen von 25 bis zu 20.000 Mitarbeitenden.

Michael Hollmann

Buchen Sie sich hier direkt in meinem Kalender einen kostenfreien Telefontermin. Einfacher geht es nicht. Bei Bedarf wählen Sie die Option, dass wir uns per Teams treffen.
Telefontermin auswählen

Oder Sie füllen einfach das Kontaktformular aus und ich melde mich schnellstmöglich bei Ihnen. Geben Sie gerne an, wie und wann Sie gerne kontaktiert werden möchten.

9 + 9 =