Seite wählen

Als Besitzer eines iPhone oder iPad kann mobil sehr einfach eine Erinnerung oder Aufgabe mit dem Sprachassistenten Siri in Microsoft To Do erfasst werden. Dies geht ab der iOS Version 11.

Damit die Erinnerungen oder Aufgaben in einer bestimmten Liste in Microsoft To Do landen muss das entsprechende Microsoft Konto (Outlook.com oder Exchange) auf dem Gerät eingerichtet werden. Dies geht wie folgt, falls Sie es noch nicht eingerichtet haben:

In den Einstellungen ihres iPhone (iPad) wählen Sie „Konten und Kennwörter“ und dann „Konto hinzufügen“. Dort wählen Sie dann „Outlook.com oder Exchange“ aus. Folgen Sie dann einfach den Anweisungen am Bildschirm. Entscheidend ist hier natürlich, dass auch die Erinnerungen aktiviert werden. So sorgen Sie mit einer Synchronisierung zwischen Ihrem iPhone (iPad) und Ihrem Microsoft-Konto.

Wenn Sie ihr Microsoft-Konto verbunden haben muss nun die „Standard-Erinnerungsliste“ geändert werden. In der Standard-Erinnerungsliste landen alle Aufgaben und Erinnerungen, die Sie per Siri hinzufügen. Die entsprechende Einstellung dazu finden Sie ebenfalls in den Einstellungen Ihres Geräts. Dort einfach den Punkt „Erinnerungen“ auswählen und dann in diesem Menü Ihre gewünschte Liste aus Microsoft To Do als Standardliste auswählen.

Nun kann sehr einfach mit Siri eine Aufgabe oder Erinnerung erfasst werden. Sagen Sie einfach: „Hey Siri, erinnere mich an …“. Der Eintrag landet nun in der ausgewählten Liste und wird natürlich mit Microsoft To Do synchronisiert. Damit ist die Aufgabe auf jedem Gerät verfügbar, wo Sie Microsoft To Do benutzen.

Es gibt eine Einschränkung. Sollte Ihre Organisation Intune verwenden, so ist die Funktion derzeit leider noch nicht verfügbar.

Richtig cool ist die Möglichkeit sich an Aufgaben erinnern zu lassen, wenn man einen bestimmten Ort erreicht. Wie standortbasierte Erinnerungen an Aufgaben in To-Do eingerichtet werden steht in diesem Beitrag.